Jugend

Unser Medien-Angebot für Jugendliche


  • Bücher
  • DVDs

Mädelstreff


Du gehst in die 4. Klasse oder in eine höhere Klasse und hast Lust, gemeinsam mit anderen Mädels und uns, etwas Tolles zu unternehmen? Dann komm doch mal zum Mädelstreff in der Bücherei! Zweimal im Jahr planen wir zusammen mit dem Jugendreferat ein abwechslungsreiches Programm für euch. Achte auf die Ankündigungen im Mitteilungsblatt der Gemeinde, oder frag einfach in der Bücherei nach, wann der nächste Mädelstreff stattfindet.
Wir freuen uns auf dich!

Achtung: Der Mädelstreff findet zur Zeit nicht statt.

Heiß auf Lesen©


Von Juli bis September könnt ihr bei HEISS AUF LESEN© mitmachen.
Unter dem Motto
Kino im Kopf – Leih’ dir ein Überraschungsbuch!
bieten wir für Jugendliche ab 13 Jahren eine tolle Auswahl an neuen Büchern an. Für jedes gelesene Buch wandert ein Los in das große Loseglas.

Am 23.9.22 fand in der Gemeindehalle die Abschlussveranstaltung für die Sommerleseaktion HEISS AUF LESEN© statt. Mit insgesamt 71 Teilnehmer:innen war es auch in diesem Jahr ein sehr erfolgreiches Leseförderprojekt. Dafür wurden 160 neue Bücher für Kinder, Jugendliche und Erwachsene speziell für die Aktion eingekauft, die insgesamt 329-mal ausgeliehen wurden. 

Für die Jugendlichen gab es Kinogutscheine für das Filmzentrum Bären in Böblingen zu gewinnen. Alle, die am Freitag nicht dabei sein konnten, dürfen sich ihren Preis bis 29. Oktober in der Bücherei während den Öffnungszeiten abholen. 

Buchtipp



Spannender Schmöker über unheimliche Mordfälle im viktorianischen England.
London 1888. Eine Mordserie versetzt die Stadt in Angst und Schrecken. Voller Entsetzen verfolgt Melvin die Ereignisse, denn er kannte jedes einzelne Opfer. Als auch noch das Mädchen getötet wird, das er heimlich liebt, setzt er alles daran, den Mörder aufzuspüren. Noch ahnt er nicht, dass in den dunklen Gassen des East End unheimliche Wesen auf ihn lauern. Und dass ihm ein einbeiniger Rabe auf Schritt und Tritt folgt …


Jugendliteraturpreis 2022

Dunkelnacht

„Weil auch in diesen Zeiten irgendwer das Richtige tun muss, einfach, weil es richtig ist.“April, 1945. Alle spüren, dass der Krieg und die fürchterliche Ideologie der Nationalsozialisten kurz vor dem Ende stehen. Doch in der Nacht vom 28. auf den 29. April 1945, zwei Tage vor Hitlers Selbstmord, ereignet sich das dunkelste Kapitel der damals noch jungen Stadt Penzberg in Bayern. Denn während der einst von den Nazis abgesetzte Bürgermeister zurück ins Rathaus zieht, erlässt die Wehrmacht den Befehl, alle Widerständler sofort hinzurichten. Und zwischen allen Fronten stehen die Jugendlichen Marie, Schorsch und Gustl.
Aus der Jurybegründung:
Knappe Sätze schildern mit schmerzhafter Präzision, wie ideolo­gische Verblendung jede Menschlichkeit ausradiert, wie Nachbarn zu Mördern werden. Große Geschichte spiegelt sich im Kleinen. Die atemlose Schilderung wird durch drei Jugendliche, die zwischen den Fronten stehen, nochmals intensiviert. Kirsten Boie gelingt ein grandioses Stück Erinnerungsliteratur, das unter die Haut geht. 

Hard Land

Missouri, 1985: Um vor den Problemen zu Hause zu fliehen, nimmt der fünfzehnjährige Sam einen Ferienjob in einem alten Kino an. Und einen magischen Sommer lang ist alles auf den Kopf gestellt. Er findet Freunde, verliebt sich und entdeckt die Geheimnisse seiner Heimatstadt. Zum ersten Mal ist er kein unscheinbarer Außenseiter mehr. Bis etwas passiert, das ihn zwingt, erwachsen zu werden. Eine Hommage an 80’s Coming-of-Age-Filme wie ‚The Breakfast Club‘ und ‚Stand By Me‘ – die Geschichte eines Sommers, den man nie mehr vergisst.

»… und ich fühlte mich so, wie ich mich schon mein ganzes Leben lang fühlen wollte: übermütig und wach und mittendrin und unsterblich.«
Aus der Jurybegründung:
Gleichermaßen verspielt wie melancholisch wirft Hard Land uns in eine Zeit der „99 Luftballons“ und verträumten Sommertage zurück und schafft dabei mit seinen lebendigen und witzreichen Charakteren eine Atmosphäre, die bis zur letzten Seite an Grady und dessen 49 Geheimnisse fesselt.


  • Schullektüre, Weltliteratur – vergnüglich?! Dass Klassiker der Weltliteratur höchst unterhaltsam in Kurzform präsentiert werden können, beweist diese Seite! … und danach vielleicht die alten Playmobil-Figuren vom Dachboden holen?
  • Wenn du denkst, Datenschutz ist voll langweilig und hat nichts mit dir zu tun – klick auf diesen Link!
  • Tolle Jugendbuchtipps gibt es auf dieser Seite – gerne kannst du uns davon auch Buchwünsche vorschlagen.
  • Du redest gerne mit und willst deshalb immer gut informiert sein? Mit logo! bist du stets auf dem neuesten Stand.