Bei uns ist was los!

Ganz schön rund geht es zu, wenn bei der Vorlesestunde ein Affe mies drauf ist oder absolut keinen Bock hat!
Beim Herumalbern und Fratzenschneiden hatten die Kinder und nicht zuletzt das Vorleseteam richtig viel Spaß. Dem Himmel-und-Hölle-Spiel wurden beim anschließenden Basteln noch die verschiedensten Gefühle zugeordnet – und am Ende waren alle Vorlesekinder richtig gut drauf!


Bei strahlendem Sonnenschein konnten wir einen großen Medienflohmarkt rund um die Bücherei aufbauen!

Ein Euro für jedes Medium,
da hieß es zugreifen!

Großzügig wurden die Endbeträge aufgerundet, oder zusätzlich noch Geld gespendet.

Dafür unseren herzlichen Dank!


Zum Welttag des Buches fand am 23. April eine kleine Vorleseaktion im Bücherei-Gärtle statt.

Als am Morgen die Sonne aufgeht, macht sich die kleine Biene auf die Reise zu einer bunten Blumenwiese. Sie sammelt Nektar und verteilt immer wieder Pollen auf den Blüten. Nach kurzer Zeit kommt sie zu einer noch viel größeren Wiese. Da sie die ganze Arbeit jedoch nicht alleine schaffen kann, fliegt sie zurück zum Bienenstock, um der Königin von dem großen Blumenmeer zu berichten. 
Die Sitzkissen liegen bereit.
Alle Kinder bekamen ein Blumensamen-Tütchen für eine bunte Bienenwiese.