Zum Entdecken für die Kleinsten

IMG_1592

Dicke Pappe für die Kleinsten!
 

Eine große Auswahl an Pappbilderbüchern und Sachbüchern aus dicker Pappe für Kinder ab einem Jahr finden Sie im Trograum in den zwei Büchertrögen, gleich neben der Sitzecke. Da gibt es die kleinen Bücher für kleine Hände und großformatige Bücher und Wimmelbücher, in denen es ganz viel zu entdecken gibt: Geschichten und Dinge, die die Kinder aus eigenem Erleben wiedererkennen, aber auch phantasievolle Begebenheiten, die Spaß machen, Angst vertreiben, die Persönlichkeit stärken und am besten gemeinsam mit Mama und/oder Papa immer und immer wieder angeschaut werden. Bilderbücher mit lustigen Reimen wecken die Lust an Sprache und textlose Wimmelbücher laden zum gemeinsamen ersten Erzählen ein.

  

IMG_0118


Diese Pappbilderbücher lieben wir!
Ihre Kinder sicherlich auch!

Ein Loblied auf die Gastfreundschaft!

wald

Steht im Wald ein kleines Haus (Jutta Bauer)
ab 2 Jahren

Häschen, Füchslein und Jäger - sie alle finden Herberge.
utta Bauer hat das deutsche Kinderlied rund um ein vor dem Jäger Unterschlupf suchendes Häschen um zwei Reime ergänzt: So klopft nach dem Häschen auch noch das Füchslein bei dem freundlichen Reh an die Tür. Das vor Angst zitternde Häschen wird schnell überzeugt, dass vom Fuchs keine Gefahr droht. Als die drei an einem Herbstabend ausgelassen bei einer Kartenpartie sitzen und die Dämmerung hereinbricht, klopft es abermals und vor der Tür stehen - der Jäger und sein Hund. Dieserart entwickeln sich im Kreis der Jahreszeiten ungewöhnliche neue Freundschaften, denn das offenherzige Reh nimmt sie alle in sein Häuschen auf und die aus unterschiedlichen Perspektiven eingefangene Geschichte findet ihren Abschluss bei einem versöhnlichen Miteinander mit Saft und Kuchen im Gemütlich-Warmen.

Eric Carles beliebtes Tastbilder-buch!

spinne

Die kleine Spinne spinnt und schweigt (Eric Carle)
ab 2 Jahren

Eines Morgens treibt der Wind eine kleine Spinne an ihrem silberhellen Faden über das Feld. Sie landet auf einem Zaunpfahl eines Bauernhofs und beginnt, dort ihr Netz zu spinnen. Ein Pferd kommt an den Zaun und wiehert: »Jiihiia! Jiihiia! Willst du reiten?« Doch die kleine Spinne spinnt und schweigt. Nach und nach kommen auch die anderen Tiere vom Bauernhof vorbei, aber die kleine Spinne lässt sich nicht beirren. So wächst und wächst ihr Netz, bis es fertig ist und sie - schwupp! - die freche Fliege fängt.

Abzähl-reime haben immer Saison!

einer

Einer mehr (Yvonne Hergane und Christiane Pieper)
ab 2 Jahren

Ein Junge springt aus dem Nichts und von da an werden es Seite für Seite mehr Jungs, die miteinander baden, sich streiten, weinen, schlendern, laufen, Sand spielen, essen und schlafen. Bis sie schließlich von einem "Gespenst" vertrieben werden und am Ende wieder gähnende Leere herrscht. Die Illustrationen erinnern an Comics, haben einen klar konturierten Strich und sind recht farbenfroh. Sie sind ebenso einfach gehalten wie der Text und die Geschichte. Dennoch ist das Buch nicht so einschichtig, wie es auf den ersten Blick vermuten lässt. So finden sich Wortspielereien: z.B. mit "einer mehr" und "einer Meer". Dabei kann man die Kleinen bereits für gleich klingende Wörter, die eine andere Bedeutung haben, sensibilisieren und gleichzeitig den spielerischen Umgang mit Sprache fördern. Ein buntes, leichtes Buch.

Adresse:
Schloßgartenstr. 7
71159 Mötzingen
07452-7406001
buecherei@moetzingen.de

Öffnungszeiten:
dienstags von 16.00 bis 18.30 Uhr
mittwochs von 16.00 bis 18.30 Uhr
samstags von 10.00 bis 12.30 Uhr
und jeden Samstag in den Ferien

© 2019, 2020 Gemeindebücherei Mötzingen. Alle Rechte vorbehalten.