Oma und Opa Projekt

Sie betreuen Ihre Enkelkinder unter der Woche?
Sie sind Urlaubs-Großeltern, um lange Kita-Schließzeiten und Sommerferien zu überbrücken?
Ihr Kinder kommen mit den Enkelkindern in den Ferien zu Ihnen?
Sie betreuen kleine Kinder aus der Nachbarschaft?

Wir möchten Sie mit Medienpaketen zum Ausleihen unterstützen, damit Ihnen die Beschäftigungsideen nicht ausgehen!

 

omaopa_flyer

Gute Ideen für Großeltern aus der Bücherei!

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen in loser Folge Neuerscheinungen und Empfehlenswertes aus unserem Bestand zum Thema Generationen und Großeltern aus verschiedenen Bereichen vor: Vom Bilderbuch und Sachbuch zum Ratgeber und Roman.
Und ganz am Ende noch ein Tipp zum Thema Großeltern aus unserer Onleihe - mit Verlinkung.


bucket

Die Bucket List für Großeltern - 250 Dinge, die man mit seinen Enkeln erlebt haben muss
(Elise de Rijck), Standort: Elternbibliothek/Familie, Ra Buc

Die entspanntesten Eltern der Welt sind bekanntlich die Großeltern - sie dürfen verwöhnen, haben viel Zeit, sind oft augenzwinkernd "Komplizen" der Enkel und gehören für den Nachwuchs deshalb zu den wertvollsten Begleitern der Kindheit.
Elise de Rijck bereichert diese wundervolle und wichtige Beziehung mit 250 Vorschlägen, die Großeltern mit ihren Enkelkindern gemacht haben sollten.
* Dem Enkelkind das Fahrradfahren beibringen
* Eine Brücke oder einen Staudamm in einem Bach bauen
* Sich gegenseitig ein Geheimnis anvertrauen
* Mama und Papa einen Streich spielen, u.v.m.
Ein bisschen verrückt, überaus humorvoll, kreativ, schräg, seriös, und nie langweilig sind diese Vorschläge für eine intensive Oma/Opa-Enkelkind-Beziehung. Nehmt euch Zeit für die Menschen und die Dinge, die euch glücklich machen - das Beste, was Enkeln und ihren Großeltern passieren kann.

freuden

Von den Freuden der Eltern und Großeltern
von Wilhelm Schmid, Standort: Trograum, Elternbibliothek/Familie,  Fd Schmi

Menschen, die Eltern werden, wechseln die Daseinsform. Das war zu allen Zeiten riskant. Heutzutage besteht das Risiko darin, Beruf und Familie nicht gut miteinander vereinbaren zu können. Der Lohn der Mühe ist die Freude, mit Kindern das Leben neu zu entdecken. Wie auch der gelegentliche Ärger zu bewältigen ist, steht in diesem Buch. Vom Ärger weitgehend verschont bleibt die Beziehung von Großeltern und Enkeln; ihr ist sogar eher noch neue Bedeutung zugewachsen. Wilhelm Schmid, Bestsellerautor (Glück, Gelassenheit), zeigt, wie sehr das Leben mit Kindern zu einem sinnerfüllten Leben beitragen kann. Und er macht Vorschläge, wie sich die Resilienz der Kinder, ihre Fähigkeit zur Selbstbehauptung, stärken lässt.

Hörbuch-Tipp für Omas, Opas und die Familie drumherum:

solo

Solo für Opa (Thomas Krüger)
Standort: Erwachsene, Hörbuch

Ein Hörbuch mit Herz und Witz - vielstimmig gelesen von Christoph Maria Herbst

Herbert Fröhlich, 75, ist ein notorischer Nörgler. Eines Tages muss er sich um seine Enkelin Julia, 5, kümmern. Herbert sind Fünfjährige so fremd wie Aliens. Zu allem Überfluss ist auch noch seine Frau verschwunden - spurlos. Nach einigen Turbulenzen im Haus holt Herbert sich Hilfe bei zwei alten Freunden: Otto, Ex-Sparkassen-Filialleiter, und Enrico, ein Italiener, der jede Krise mit Gummibärchen angeht. Drei Opas und eine Fünfjährige machen sich auf die Suche nach der Oma - und die Sache wird immer mysteriöser.

Ein Hörbuch-Tipp aus unserer Onleihe eBib Nordschwarzwald

martenstein

Von großen und kleinen Kindern (Harald Martenstein)

Von Windeln und anderen Wechselfällen. "Wenn du in den Fünfzigern oder gar Sechzigern noch mal Vater wirst. Du musst dich noch als alter Knacker nach den Schulferien richten. Du musst vielleicht Geld heranschaffen, bis du umfällst. Du sitzt als Methusalem beim Elternabend und wenn die Naturkatastrophe ›Pubertät‹ eintritt, dann stehst du womöglich schon am Rollator und bietest dem Pubertisten eine breite Angriffsfläche." Seit Jahren sind Kinder ein Lieblingsthema des Kultkolumnisten und zweifachen Vaters Harald Martenstein. Er liebt sie, was sonst - aber er sagt auch die Wahrheit: Keine andere Liebe kann so fordernd sein wie diese. Mit viel Betonung liest Harald Martenstein seine mal warmherzigen, mal skurrilen, mal sarkastischen Geschichten. Darin erkennen sich Eltern, werdende Eltern, Großeltern, Onkel und Tanten lachend wieder. Kinder? Manchmal treiben sie dich in den Wahnsinn. Und im nächsten Moment denkst du schon wieder: Es ist toll.

Hörprobe 

Adresse:
Schloßgartenstr. 7
71159 Mötzingen
07452-7406001
buecherei@moetzingen.de

Öffnungszeiten:
dienstags von 16.00 bis 18.30 Uhr
mittwochs von 16.00 bis 18.30 Uhr
samstags von 10.00 bis 12.30 Uhr
und jeden Samstag in den Ferien

© 2019 Gemeindebücherei Mötzingen. Alle Rechte vorbehalten.