Dieses Jahr fällt der Spanien-Urlaub - wie die gesamte Reisezeit - wahrscheinlich aus.

Da beneiden wir das Buch "Die blaue Liste" von Wolfgang Schorlau schon sehr - denn dieses befindet sich in  Pilar de la Horadada - und das kam so:

Gestern bekamen wir folgende Email an die Bücherei:

"Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe einen Titel in Pilar de la Horadada (Spanien)
gefunden, der den Stempel Ihrer Gemeindebücherei trägt.  Es ist kein
Aussonderungs-Stempel zu finden, so nehme ich an, dass das Buch liegen
gelassen oder verloren wurde.
Ich würde das Buch zurück senden, wenn es noch auf der 'Vermisstenliste'
steht."

Auf unsere Antwort, dass das Buch bereits aus unserem Bestand gelöscht wurde und wahrscheinlich versehentlich nicht mit dem entsprechenden Vermerk versehen war, bekamen wir folgende Rückantwort:

"Danke, Frau Bönsch, 
dann werde ich das Buch unserer Bibliothek geben, die inzwischen gut sortiert Literatur in mehreren Sprachen für Bewohner und Gäste anbietet.  Die hier lebenden Deutschen kann ich auf den Titel aufmerksam machen. "

So dient das liegengelassene Buch in Alicante weiteren LeserInnen als Lektüre und wer weiß, vielleicht sogar unter einem Sonnenschirm am vier Kilometer langen Strand.... wir beneiden es 🙂