Jetzt sehnen wir uns nach sonnigen Wanderwegen!

Nicht so weit weg von Mötzingen - in Dachtel - beginnt eine wunderschöne, sonnige Wander-oder abgekürzt Spazierrunde über den Storrenberg.

Mit einem Klick auf die Karte kommen Sie auf die Tour bei outdooractive.com

Wir starteten am Sportheim Deufringen am Traufweg. Am Waldrand geht es an einem wunderschön gelegenen Wohnviertel entlang, wo man den Bewohnern fast ein wenig neidisch ob der Wohnlage werden könnte 😉 Danach nahmen wir gleich die Abkürzung über die nach Gechingen führende Straße und waren kurz darauf auf der Wacholderheide angelangt. Gleich die erste Bank lockt verführerisch zum Pausieren ein und man kann den Blick auf die Wacholderbüsche und Silberdisteln genießen. In Serpentinen geht es gemächlich bergab, kommt durch ein kleines Wäldchen und hält sich danach rechts. Dort lockt bald die nächste Bank - eine Himmelsliege! Vielleicht ist es jetzt doch schon Zeit, das mitgebrachte Vesper auszupacken? Von hier aus kann man das Tal nach rechts durchlaufen und am Ende wieder umkehren - oder man geht gleich geradeaus wieder leicht bergauf. In einem weiten Bogen hat man, entlang der Streuobstwiesen, einen schönen Blick ins Tal und auf Dachtel. Am Wegesrand entdeckt man dann ein besonderes Bäumchen aus der Gattung der Schnullerbäume - siehe Fotos. Unten angekommen folgt man entweder der Wanderroute oder schlägt sich zwischen den Feldern wieder bergauf und kann oben dann quer über die Wiesen wieder zurück zum Wohnviertel und zum Sportplatz gelangen. Ganz nach Ausdauer und Kondition.

Hier ein paar Eindrücke von dieser angenehmen Runde:

Lange schon ist es mein Traum: Ich möchte sein ein Schnullerbaum!