Mitteilungsblatt vom 6.8.2020

kopf_moetzingen
verl öffnungszeit

Neue lohnenswerte Ausflugstipps vom Bücherei-Team im virtuellen Treffpunkt!
Gerne können Sie uns per Mail an buecherei@moetzingen.de auch Bilder und Tourenbeschreibungen zur Veröffentlichung schicken, wenn Sie schöne Ecken und Ausflugsideen entdeckt haben, die Sie gern mit den Bücherei-KundInnen teilen wollen.


Große Nachfrage bei HEISS AUF LESEN©-Blind Date with a Book für Erwachsene: Bereits über die Hälfte der Bücher sind entliehen!

HAL_Logo

Zusammen mit HEISS AUF LESEN© für Kinder gibt es dieses Jahr nun schon zum zweiten Mal die Sommerleseclub-Aktion auch für Erwachsene!
20 verschlossene Bücher-Tüten sollen Sie neugierig machen auf Neues, Spannendes, Hintergründiges, Skurriles, Humorvolles...und vielleicht entdeckten Sie ein tolles Buch, nach dem Sie sonst nicht gegriffen hätten. Die ganz großen Preise sind für die Kinder - aber vielleicht haben Sie Glück und gewinnen den Buchgutschein im Wert von 20€?
Nach 5 gelesenen Blind-date-Büchern mit 5 abgegebenen Losen haben Sie gute Chancen darauf.

IMG_2968
sonne1

Kinder der 1. Klassen aufgepasst!
Dieses Jahr könnt Ihr das erste Mal auch dabei sein - bringt die in der Schule ausgeteilte Anmeldung in die Bücherei,
und ihr könnt sofort mit dem Sommerlesen beginnen.
Und so geht’s: 2 Bücher für 2 Wochen ausleihen - für jedes gelesene Buch ein Los abgeben, neue Bücher aussuchen, lesen, Los abgeben, wieder von vorn beginnen … und gespannt auf die Lose-Ziehung am 25.9. sein.
Macht mit - viele lustige Erstlesebücher warten auf Euch!

 
Neue Romane für einen genussreichen Lesesommer

Ich bleibe hier
(Marco Balzano) Ein idyllisches Bergdorf in Südtirol - doch die Zeiten sind hart. Von 1939 bis 1943 werden die Leute vor die Wahl gestellt: entweder nach Deutschland auszuwandern oder als Bürger zweiter Klasse in Italien zu bleiben. Trina entscheidet sich für ihr Dorf, ihr Zuhause. Als die Faschisten ihr verbieten, als Lehrerin tätig zu sein, unterrichtet sie heimlich in Kellern und Scheunen. Und als ein Energiekonzern für einen Stausee Felder und Häuser überfluten will, leistet sie Widerstand - mit Leib und Seele.
Spiegel-Bestseller Juli 2020

Unsere glücklichen Tage (Julia Holbe) Dieser eine Sommer, der alles veränderte:
Lenica, Marie, Fanny und Elsa. Vier Freundinnen verbringen nicht endende Sommer am französischen Atlantik. Wie ein Versprechen liegt die Zukunft vor ihnen, sie sind so ausgelassen und unbeschwert, dass sie gar nicht merken, wie das Leben seine Weichen stellt. Als sie sich viele Jahre später wiedersehen, erkennen sie, dass ihre Träume und Sehnsüchte sie noch immer wie eine unsichtbare Kraft verbinden. Trotz allem, was geschehen ist...

Ein Wochenende (Charlotte Wood) Unterschiedlicher hätten die Leben der vier Freundinnen kaum verlaufen können, und doch bleiben sie sich über die Jahrzehnte hinweg treu: Jude, die kultivierte Gastronomin; Adele, einst gefeierte Schauspielerin, die eben von ihrer Freundin verlassen wurde; Wendy, die feministische Intellektuelle und schließlich die warmherzige, fürsorgliche Sylvie, der Kitt der Gruppe. Als Sylvie stirbt, wird den drei anderen klar, dass sie ohne ihre Freundin neu definieren müssen, was sie zusammenhält. An einem gemeinsamen Wochenende in Sylvies altem Strandhaus fördern allzu viel Wein und ungebetene Gäste zudem ein wohlbehütetes Geheimnis zutage, das ihre jahrelange Freundschaft auf die Probe stellt.

Klein-Sibirien (Antti Tuomainen) Rallye-Fahrer Tarvainen rast mit zu viel Promille und Selbstmordgedanken durch die schneebedeckte Einöde Nordfinnlands, als es am Himmel aufblitzt und kurz darauf etwas in sein Auto kracht. Das Etwas entpuppt sich als äußerst wertvoller Meteorit, so viel ist schnell allen Bewohnern des Örtchens Hurmevaara klar. Der Schatz wird vorübergehend in die Obhut von Pfarrer Joel gegeben, der als ehemaliger Militär nicht ganz kampfunerfahren ist. Was sich auszahlt, denn von dem Meteoriten hat auch das organisierte Verbrechen schon Wind bekommen.
Von der Times ausgezeichnet als eines der besten Bücher 2019!

Meine Schwester, die Serienmörderin (Oyinkan Braithwaite) Zwei Schwestern, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Ayoola ist das Lieblingskind, unglaublich schön -- und sie hat die Angewohnheit, ihre Männer umzubringen. Korede ist eher praktisch veranlagt und dafür zuständig hinter ihrer Schwester aufzuräumen. Dann verknallt sich natürlich auch Tade, der hübsche Arzt aus dem Krankenhaus, in Ayoola, der doch eigentlich für Korede bestimmt ist. Jetzt muss die sich fragen, wie gefährlich ihre Schwester wirklich ist -- und wen sie hier eigentlich vor wem beschützt.

Der Download-Tipp der Woche!

Wir fahren nach Deutschland! Ein Buch voller Reisetipps, Aktivitäten und Ideen für den Urlaub vor der Haustür. Es bietet Inspirationen für verrückte, romantische, gruselige, kreative, kuriose und sportliche Erlebnisse, die freien Tage zu etwas Besonderem machen. Manchmal muss man noch nicht mal die eigene Haustür hinter sich lassen, um etwas Außergewöhnliches zu erleben! Ob ein Tipizelt bauen und darin übernachten, auf dem Hometrainer Etappen der Tour de France "nachfahren", ein "Dinner in the Dark" im eigenen Wohnzimmer oder den Käse fürs Frühstücksbrötchen selbst machen... (auch als Buch in der Bücherei)

Folgende Änderungen sind zu beachten, damit wir alle gesund bleiben:
Unsere Öffnungszeiten beschränken sich derzeit auf Mittwoch von 16.00 bis 18.30 Uhr und Samstag von 10.00 bis 12.30 Uhr. 
Die Anzahl der Personen, die sich gleichzeitig in der Bücherei aufhalten kann, ist begrenzt. Alle BesucherInnen müssen einen Korb benutzen. Es wird nur eine begrenzte Anzahl von Körben für die Ausleihe bereitgestellt, erst wenn wieder Körbe frei sind, können die nächsten KundInnen die Bücherei betreten.
Wir weisen ausdrücklich auf das Maskengebot hin und bitten, die Abstandsregeln einzuhalten. Desinfektionsmittel steht vor und in der Bücherei bereit.
Der Aufenthalt in der Bücherei sollte, um Wartezeiten zu vermeiden, nicht viel länger als 15 Minuten dauern.
Die Nutzung von Tablet und PC-Arbeitsplätzen ist derzeit leider nicht möglich. Alle Sitzgelegenheiten wurden entfernt und breitere Durchgänge geschaffen.
Um einen schnellen Ablauf zu gewährleisten, können derzeit keine Spiele ausgeliehen werden.
Zurückgebrachte Medien werden ausgebucht und kommen für einige Tage in Quarantäne.

aufsteller

Öffnungszeiten:
Samstag, 8. August 2020, 10.00-13.00 Uhr
Samstag, 15. August 2020, 10.00-13.00 Uhr
Samstag, 22. August 2020, 10.00-13.00 Uhr
Samstag, 29. August 2020, 10.00-13.00 Uhr

Rund um die Uhr geöffnet unter: buecherei.moetzingen.eu und www.onleihe.de/ebib

Adresse:
Schloßgartenstr. 7
71159 Mötzingen
07452-7406001
buecherei@moetzingen.de

Aktuelle Öffnungszeiten:
mittwochs von 16.00 bis 18.30 Uhr
samstags von 10.00 bis 13.00 Uhr
Ausleihe mit beschränkter Personenzahl!

© 2019, 2020 Gemeindebücherei Mötzingen. Alle Rechte vorbehalten.