Mitteilungsblatt vom 23.9.2021

kopf_moetzingen

Liebe Leser:innen,

wegen der aktuellen Corona-Verordnung sind wir ab sofort verpflichtet, von Ihnen einen Nachweis zu den 3 Gs zu überprüfen.
Um die Bücherei betreten zu können, müssen Sie
geimpft,
oder genesen,
oder getestet sein. Der Antigen-Schnelltest  darf maximal 24 Stunden alt sein.
Bitte kommen Sie nach Betreten der Bücherei zuallererst an die Ausleihtheke, damit wir Ihren Nachweis kontrollieren können.
Von Schüler:innen und Kleinkindern benötigen wir keinen Nachweis. 
Bitte halten Sie sich an diese Regelung, tragen Sie Maske und halten Sie Abstand.
Alle Besucher:innen müssen einen Korb nehmen. Sind keine Körbe mehr vor der Tür - bitte warten!
Wir bitten um Verständnis, wenn es dadurch eventuell zu Verzögerungen im Ablauf kommen sollte.

Abschlussveranstaltung von HEISS AUF LESEN©

Am Freitag, 17. September, fand in der Gemeindehalle unsere beliebte „HEISS AUF LESEN©“-Abschlussveranstaltung statt.
Bürgermeister Hagenlocher zog aus den reich gefüllten Losgläsern unserer drei „HEISS AUF LESEN©“-Aktionen für Kinder, Jugendliche (Kino im Kopf) und Erwachsene (Blind Date With A Book) die glücklichen Gewinner:innen, u.a. Gutscheine für den Waldseilgarten in Herrenberg, Minigolf in Nagold und Büchergutscheine für die Buchhandlung Zaiser.
Insgesamt haben sich 68 Kinder für HEISS AUF LESEN© angemeldet. 59 Kinder haben Lose abgegeben, davon 34 Mädchen und 25 Jungs. Die Mädchen haben im Durchschnitt 5,3 Bücher gelesen, die Jungs 8,8 Bücher. Das meistgelesene Buch war Das magische Baumhaus juniorLampenfieber vor dem großen Auftritt.
Ein ganz herzliches Dankeschön nochmals an unsere Sponsoren: Novalis Wohlfühl-Accessoires, Kreissparkasse Mötzingen und Raiffeisenbank Mötzingen. Alle Preise können in der Bücherei während der Öffnungszeiten abgeholt werden.

HEISS_AUF_LESEN_Abschlussfeier_2021_Foto2

Am Sonntag, 3. Oktober, 14.30 Uhr, findet im Sitzungssaal des Rathauses unser Salon-Café mit Elisabeth Weller statt.
Zusammen besprechen wir die Kurzgeschichte Ein ausgetretener Pfad von Eudora Welty aus Ein Vorhang aus Grün.
Der weißen Amerikanerin Eudora Welty (1909-2001) gelangen mit ihrer literarischen Kamera Schnappschüsse, die die ganze Tragik der Schwarzen in den 30iger Jahren festhielten. Während diese in den Südstaaten seinerzeit von Rassisten dämonisiert wurden, lesen wir bei ihr von würdevollen, gewitzten Afroamerikanern. Paradebeispiel ist die Erzählung „Ein ausgetretener Pfad“. Darin macht sich Phoenix auf den weiten Marsch, um für ihren kranken Enkel Medizin zu holen.
Anmeldungen ab sofort in der Bücherei - gönnen Sie sich dieses literarische, anregende Vergnügen! Alles zur Vorbereitung erfahren Sie bei der Anmeldung.
Wir haben nur begrenzt Plätze zur Verfügung, deshalb bitten wir um schnelle Anmeldung.

elisabeth

Die "Blind Date with a Book"-Bücher sind ausgetütet!


Der Tausch. Thriller (Julie Clark)
New York, Flughafen JFK: Claire soll nach Puerto Rico reisen, um ihren Mann, einen ehrgeizigen Politiker, beim Wahlkampf zu unterstützen. Doch in Wahrheit will sie nichts als fliehen - vor seinen gewalttätigen Übergriffen und der lückenlosen Kontrolle, die er über sie ausübt...

Madame Clicquot und das Glück der Champagne (Susanne Popp)
Reims, 1805: Die junge Witwe Barbe-Nicole Clicquot übernimmt gegen den Widerstand ihrer Familie die
Champagnerproduktion und den Weinhandel ihres verstorbenen Mannes - und stellt sich als talentierte
Winzerin heraus...

Mercuria (Michael Römling)
Rom, 1570: Gazettenschreiber Michelangelo zieht als Mieter bei der reichen Kurtisane Mercuria ein. Bei
einer Raubgrabung stößt er auf ein merkwürdiges Skelett und deckt einen Skandal auf, in dem ein zum
Kardinal aufgestiegener Auftragsmörder die Hauptrolle spielt...
Iss das jetzt, wenn Du mich liebst (Bianca Nawrath)
Mit großer Leichtigkeit und präzisem Blick für Details schreibt Bianca Nawrath über das Aufwachsen im Nachwende-Berlin, über Großstadtliebe und Familienbande und streift dabei im Vorbeigehen die Themen Heimat und Herkunft.

Der Schiffskoch (Mathijs Deen)
Die Crew des Feuerschiffs 'Texel' fristet ein Leben an der Ankerkette, einzig die ausgefallenen Gerichte des verschrobenen Schiffskochs sorgen für etwas Abwechslung im öden Alltag auf See. Doch als der Koch ein lebendiges Ziegenböckchen mit an Bord bringt, das er zu einem Eintopf zu verarbeiten gedenkt, geraten die seit Jahren einstudierten Abläufe gründlich durcheinander.

Der große Sommer (Ewald Arenz)
Der erste Sprung, die erste Liebe, das erste Unglück.
Hellsichtig, klug und stets beglückend erzählt Ewald Arenz von den Momenten, die uns für immer verändern. (auch als E-Book verfügbar)

Das brennende Haus (Kyra Wilder)
Wie schmal ist der Grat zwischen Mutterglück und Wahnsinn? Erika zieht mit ihrem Ehemann und ihren beiden kleinen Kindern in die Schweiz. Im hochsommerlichen Genf und in ihrem schönen neuen Heim angekommen, verbringt ihr Mann die meiste Zeit im Büro. Die Kinder erfordern die volle Aufmerksamkeit...

Download-Tipp der Woche!

ebiblogo
schwimmerin

E-Roman:
Die Schwimmerin
(Gina Mayer)

Mitten im Wirtschaftswunder stellt sich eine starke Frau den Schatten ihrer Vergangenheit. Essen 1962: Betty heiratet ihren Martin und ist fest entschlossen, ihr lang ersehntes Glück mit aller Macht festzuhalten. Zu viele Entbehrungen hat sie schon hinnehmen müssen. Der zweite Weltkrieg hat Betty nicht nur ihre Heimat, ihre Familie und ihre erste Liebe genommen, sondern ihr auch ein düsteres Geheimnis aufgebürdet... (Auch als Buch verfügbar)


Öffnungszeiten
Ab sofort haben wir wieder unsere gewohnten Öffnungszeiten:

Dienstags von 16.00 - 18.30 Uhr
Mittwochs von 16.00 - 18.30 Uhr
Samstags von 10.00 - 12.30 Uhr


Damit Sie zu jeder Zeit ausreichend mit Lese-und Hörstoff versorgt sind, nutzen Sie bitte unser Onleihe-Angebot mit seiner riesigen Auswahl an eBooks, eAudios, eMagazines und ePapers.  Dann haben Sie zwar beim Lesen kein "echtes" Buch in der Hand, können jedoch am PC, Laptop, Tablet, Smartphone oder eReader unter tausenden Büchern, Hörbüchern, Zeitschriften und Zeitungen wählen.  Auch Kinder- und Jugendmedien stehen in großer Zahl in der Onleihe zur Verfügung!
Alle, die die Onleihe zum ersten Mal ausprobieren wollen, finden auf YouTube Videos zu den wichtigsten Funktionen. 

Flohmarktbücher
Wir haben aussortiert und die Flohmarktkisten neu bestückt. Wir freuen uns, wenn Sie sich gegen eine kleine Spende mit Medien für zu Hause ausstatten. Mit den Spenden helfen Sie mit, unseren Bestand aktuell zu halten.

Rund um die Uhr geöffnet unter: buecherei.moetzingen.eu und www.onleihe.de/ebib
Dort finden Sie auch unseren alle zwei Monaten erscheinenden Newsletter, den Sie auch gerne abonnieren können. 

Hier gibt's das Mitteilungsblatt vom 16.September9.September

Adresse:
Schloßgartenstr. 7
71159 Mötzingen
07452-7406001
buecherei@moetzingen.de

Öffnungszeiten:
Dienstag 16:00 bis 18:30 Uhr
Mittwoch 16:00 bis 18:30 Uhr
Samstag von 10:00 bis 12:30 Uhr

© 2021 Gemeindebücherei Mötzingen. Alle Rechte vorbehalten.