Mitteilungsblatt vom 16.9.2021

kopf_moetzingen

Liebe Leser:innen,

wegen der aktuellen Corona-Verordnung sind wir ab sofort verpflichtet, von Ihnen einen Nachweis zu den 3 Gs zu überprüfen.
Um die Bücherei betreten zu können, müssen Sie
geimpft,
oder genesen,
oder getestet sein. Der Antigen-Schnelltest  darf maximal 24 Stunden alt sein.

Bitte kommen Sie nach Betreten der Bücherei zuallererst an die Ausleihtheke, damit wir Ihren Nachweis kontrollieren können.
Von Schüler:innen und Kleinkindern benötigen wir keinen Nachweis. 
Bitte halten Sie sich an diese Regelung, tragen Sie Maske und halten Sie Abstand.
Alle Besucher:innen müssen einen Korb nehmen. Sind keine Körbe mehr vor der Tür - bitte warten!

Wir bitten um Verständnis, wenn es dadurch eventuell zu Verzögerungen im Ablauf kommen sollte.

Bei uns ist was los!

Gleich zwei Veranstaltungen bietet die Gemeindebücherei in der nächsten Zeit an:

Am Freitag, 17. September um 17 Uhr, findet in der Gemeindehalle unsere beliebte HEISS AUF LESEN©-Abschlussveranstaltung statt.
Hier wird Bürgermeister Hagenlocher aus den reich gefüllten Losgläsern unserer drei HEISS AUF LESEN©-Aktionen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene die glücklichen Gewinner:innen ziehen.
Für die Kinder gibt es Gutscheine für den Waldseilgarten, Mingolf Buchgutscheine und spannende Sachpreise. Die Jugendlichen können sich für ihre Sommerleseaktion „Kino in Kopf“ über Kinogutscheine als Hauptgewinne freuen. Bei den Erwachsenen wird für den/die Gewinner:in bei „Blind Date with a Book“ ein Buchgutschein der Buchhandlung Zaiser besorgt.
Ein ganz herzliches Dankeschön nochmal an unsere Sponsoren: Novalis Wohlfühl-Accessoires, Kreissparkasse Mötzingen und Raiffeisenbank Mötzingen

Am Sonntag, 3. Oktober, 14.30 Uhr, findet im Sitzungssaal des Rathauses unser Salon-Café mit Elisabeth Weller statt. Zusammen besprechen wir die Kurzgeschichte "Ein ausgetretener Pfad" von Eudora Welty aus Ein Vorhang aus Grün.
Der weißen Amerikanerin Eudora Welty (1909-2001) gelangen mit ihrer literarischen Kamera Schnappschüsse, die die ganze Tragik der Schwarzen in den 30iger Jahren festhielten. Während diese in den Südstaaten seinerzeit von Rassisten dämonisiert wurden, lesen wir bei ihr von würdevollen, gewitzten
Afroamerikanern. Paradebeispiel ist die Erzählung „Ein ausgetretener Pfad“. Darin macht sich Phoenix auf den weiten Marsch, um für ihren kranken Enkel Medizin zu holen.
Anmeldungen ab sofort in der Bücherei - gönnen Sie sich dieses literarische, anregende Vergnügen! Alles zur Vorbereitung erfahren Sie bei der Anmeldung.


Neue Romane in der Gemeindebücherei


RAVNA. Tod in der Arktis (Elisabeth Herrmann)
Vardø, eine kleine Stadt weit über dem Polarkreis in der Arktis. Der Mord am reichen norwegischen Waldbesitzer Olle Trygg verstört alle, auch Ravna Persen, gerade frisch als Praktikantin bei der örtlichen Polizeidienststelle gelandet. Ravna hat keinen leichten Stand bei ihren Kollegen: Sie ist eine blutige
Anfängerin, sie ist eine Frau und ... sie ist Samin.

Was der Fluss erzählt (Diane Setterfield
Eine stürmische Winternacht im ländlichen England des späten 19. Jahrhunderts: In der uralten Gaststube des "Swan" sitzen die Bewohner von Radcot zusammen und wärmen sich an ihren Geschichten und Getränken, als ein schwer verletzter Mann mit einem leblosen Mädchen im Arm hereinstolpert.

Von hier bis zum Anfang (Chris Whitaker)
Cape Haven, Kalifornien. Eine beschauliche Kleinstadt vor dem Panorama atemberaubender Küstenfelsen. In diesem vermeintlichen Idyll muss die 13-jährige Duchess nicht nur ihren kleinen Bruder fast alleine großziehen, sondern sich auch um ihre depressive Mutter Star kümmern, die die Ermordung ihrer Schwester vor 30 Jahren nie verwinden konnte.

Ein unerhörtes Alter (Rose Macaulay)
Neville Hilary feiert auf dem Landsitz im Kreise der Familie ihren 43. Geburtstag. In der Mitte ihres Lebensrealisiert sie, dass sie als Mutter von ihren Kindern Gerda und Kay nicht mehr gebraucht wird und dass sieanders als ihr Mann Rodney keine erfüllende Karriere vorzuweisen hat. Das Medizinstudium hatte Neville mit Anfang zwanzig für Ehe und Kinder abgebrochen, doch nun beschließt sie, dass es höchste Zeit ist,
einen gesunden Egoismus zu pflegen und vergangenen Ambitionen nachzustreben.

Untertauchen (Daisy Johnson)
Sechzehn Jahre ist es her, dass sie ihre Mutter zuletzt gesehen hat. Die Hälfte ihres Lebens hat sie versucht, ihre Kindheit zu vergessen - die Zeit auf dem Fluss, auf einem Hausboot, frei und ungebunden. Die Jahre danach, als ihre Mutter plötzlich weg war und sie bei Pflegeeltern unterkam. Gretel hat nicht aufgegeben, bei Kliniken, Leichenhäusern und Polizeistationen nachgefragt. Dann bringt ein Anruf die beiden wieder zusammen.

Download-Tipp der Woche!

ebiblogo
mitternachts

E-Roman:
Die Mitternachtsbibliothek
(Martin Haig)

Stell dir vor, auf dem Weg ins Jenseits gäbe es eine riesige Bibliothek, gesäumt mit all den Leben, die du hättest führen können. Buch für Buch gefüllt mit den Wegen, die deiner hätten sein können. Hier findet sich Nora Seed wieder, nachdem sie aus lauter Verzweiflung beschlossen hat, sich das Leben zu nehmen. An diesem Ort, an dem die Uhrzeiger immer auf Mitternacht stehen, eröffnet sich für Nora plötzlich die Möglichkeit herauszufinden, was passiert wäre, wenn sie sich anders entschieden hätte.
(Auch als E-Audio und als Buch verfügbar)


Öffnungszeiten
Ab sofort haben wir wieder unsere gewohnten Öffnungszeiten:

Dienstags von 16.00 - 18.30 Uhr
Mittwochs von 16.00 - 18.30 Uhr
Samstags von 10.00 - 12.30 Uhr


Damit Sie zu jeder Zeit ausreichend mit Lese-und Hörstoff versorgt sind, nutzen Sie bitte unser Onleihe-Angebot mit seiner riesigen Auswahl an eBooks, eAudios, eMagazines und ePapers.  Dann haben Sie zwar beim Lesen kein "echtes" Buch in der Hand, können jedoch am PC, Laptop, Tablet, Smartphone oder eReader unter tausenden Büchern, Hörbüchern, Zeitschriften und Zeitungen wählen.  Auch Kinder- und Jugendmedien stehen in großer Zahl in der Onleihe zur Verfügung!
Alle, die die Onleihe zum ersten Mal ausprobieren wollen, finden auf YouTube Videos zu den wichtigsten Funktionen. 

Flohmarktbücher
Wir haben aussortiert und die Flohmarktkisten neu bestückt. Wir freuen uns, wenn Sie sich gegen eine kleine Spende mit Medien für zu Hause ausstatten. Mit den Spenden helfen Sie mit, unseren Bestand aktuell zu halten.

Rund um die Uhr geöffnet unter: buecherei.moetzingen.eu und www.onleihe.de/ebib
Dort finden Sie auch unseren alle zwei Monaten erscheinenden Newsletter, den Sie auch gerne abonnieren können. 

Hier gibt's das Mitteilungsblatt vom 9.September12.August5.August,  29.Juli,  22.Juli15. Juli,  8.Juli1.Juli

Adresse:
Schloßgartenstr. 7
71159 Mötzingen
07452-7406001
buecherei@moetzingen.de

Öffnungszeiten:
Dienstag 16:00 bis 18:30 Uhr
Mittwoch 16:00 bis 18:30 Uhr
Samstag von 10:00 bis 12:30 Uhr

© 2021 Gemeindebücherei Mötzingen. Alle Rechte vorbehalten.