Mitteilungsblatt vom 12.9.2019

kopf_moetzingen

Sommerhighlights mit Fernwehfaktor

Gerade aus dem Sommerurlaub zurück gekehrt möchte man gerne noch eine Weile in Urlaubsstimmung schwelgen. Mit sommerlichen Schmökern von Urlaubsparadiesen können wir uns virtuell an schöne Orte versetzen und den Urlaub individuell „verlängern“:

Roman: Die Entscheidung (Charlotte Link):
Eigentlich will Simon mit seinen beiden Kindern in Südfrankreich ein ruhiges Weihnachtsfest feiern. Doch dann kommt alles ganz anders: Die Kinder sagen ihm kurzfristig ab, seine Freundin gibt ihm den Laufpass, und auf einem Strandspaziergang begegnet er einer jungen, völlig verwahrlosten Frau: Nathalie, die weder Geld, Papiere noch eine Unterkunft hat, die fürchterlich abgemagert und hochgradig verängstigt ist. Sie tut ihm leid, und er bietet ihr seine Hilfe an. Nicht ahnend, dass er durch diese Entscheidung in eine mörderische Geschichte hineingezogen wird, deren Spuren bis nach Bulgarien führen. Und zu Selina, einem jungen Mädchen, das ein besseres Leben suchte und in die Hände skrupelloser Verbrecher geriet. Ihr gelingt die Flucht, doch damit löst sie eine Kette von Verwicklungen aus, die Simon und Nathalie, tausende Kilometer entfernt, in der Provence zum Verhängnis werden

Roman:  Heimkehr auf die Kamelieninsel (Tabea Bach):
Sylvia und Maël erwarten die Geburt ihres langersehnten Kindes. Da holt Maël seine familiäre Vergangenheit ein: Seine Mutter, zu der er fast 30 Jahre lang keinen Kontakt hatte, ist schwer erkrankt. Obwohl Sylvia ein ungutes Gefühl befällt, reist Maël ab. Wenig später wütet eine verheerende Sturmflut an der bretonischen Küste. Die Kamelieninsel nimmt schweren Schaden und Sylvia erleidet einen gefährlichen Unfall ...

Roman: Das Café der kleinen Wunder (Nicolas Barreau):
Eleonore Delacourt ist 25, mag alte Bücher, liebt die Langsamkeit, misstraut schönen Männern, ist heimlich in ihren Philosophieprofessor verliebt, glaubt an Zeichen und würde niemals, nie und unter keinen Umständen ein Flugzeug besteigen. Und leider ist Nelly, wie sie sich selbst nur nennt, nicht so beherzt wie die geliebte Großmutter aus dem bretonischen Finisterre, die ihr einen alten Granatring hinterlassen hat, in dem AMOR VINCIT OMNIA steht. Auf jeden Fall ist Nelly nicht der Typ, der an einem kalten Januarmorgen alle Ersparnisse abhebt, eine rote Handtasche kauft, das winterliche Paris verlässt und einfach so mit dem Zug davonfährt - nach Venedig. Aber manchmal passieren Dinge im Leben. Dinge wie ein schlimmer Husten und ein noch schlimmerer Liebeskummer. Dinge wie ein rätselhafter Satz in einem alten Buch ...
 

abschluss_hal_19

ebiblogo
eisdiele

Der Download-Tipp der Woche!

Roman:
Meine zauberhafte Eisdiele in der Provence
(Elizabeth Bard)

Das Rezept zum großen Glück: ein malerisches Dorf in der Provence, die zauberhafteste Eisdiele der Welt und eine Familie zum Dahinschmelzen. Eigentlich wollten sie für immer in Paris bleiben, aber bei einem spontanen Ausflug in die Provence entscheiden sie sich mit Sack und Pack und Pfannen in den Süden zu ziehen. Und diesem Neuanfang wohnt wirklich ein Zauber inne: Sie erleben das erste Jahr als Eltern, das erste Jahr auf dem Land, und sie beginnen ein weiteres großes Abenteuer: Sie eröffnen ihren eigenen Eissalon und experimentieren mit regionalen Zutaten und ungewöhnlichen Aromen wie Safran, Schafsmilch, und Olivenöl. Eis von „Scaramouche“ wird ein großer Erfolg für Elizabeth und Gwendal und die Provence ein Fest fürs Leben.

Bei uns ist was los!
Dienstag, 17. September 2019: Villa Regenbogen in der Bücherei
Freitag, 27. September 2019: Große "Heiß auf Lesen" Abschlußparty mit Ziehung der GewinnerInnen durch Bürgermeister Hagenlocher

Öffnungszeiten:
Samstag, 14. September 2019: 10.00 bis 12.30 Uhr
Dienstag, 17. September 2019: 16.00 bis 18.30 Uhr
Mittwoch, 18. September 2019: 16.00 bis 18.30 Uhr
Samstag, 21. September 2019: 10.00 bis 12.30 Uhr mit Onleihe-Sprechstunde, letzte Abgabe der „Heiß auf Lesen“ Bücher für die Verlosung

Zur Erinnerung:
Wir haben alle Medientipps auf dieser Seite für Sie verlinkt, sodass Sie mit nur einem Klick direkt zu den entsprechenden Medien im Online-Katalog der Bücherei kommen. Von dort können Sie die Buchtipps direkt vormerken. Wir legen sie am nächsten Ausleihtag - falls das Medium nicht gerade ausgeliehen ist - für Sie zurück und benachrichtigen Sie, wann Sie Ihren Medienwunsch abholen können. Die Medienempfehlungen aus der Onleihe sind ebenfalls verlinkt, sodass Sie direkt auf die Seite der Onleihe gelangen.


Rund um die Uhr geöffnet unter: buecherei.moetzingen.eu und www.onleihe.de/ebib

Hier gibt's das Mitteilungsblatt vom 5. September

Adresse:
Schloßgartenstr. 7
71159 Mötzingen
07452-7406001
buecherei@moetzingen.de

Öffnungszeiten:
dienstags von 16.00 bis 18.30 Uhr
mittwochs von 16.00 bis 18.30 Uhr
samstags von 10.00 bis 12.30 Uhr
und jeden Samstag in den Ferien

© 2019 Gemeindebücherei Mötzingen. Alle Rechte vorbehalten.