Mitteilungsblatt vom 1.4.2021

kopf_moetzingen
IMG_0991

Die nahrhaftesten Osterhasen sind eckig und haben viele Seiten.

Wir wünschen allen Leser:innen ein fröhliches Osterfest!

IMG_1006

Nominierungen für den Deutschen Jugendliteraturpreisstehen fest!


Mit den 33 nominierten Büchern für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2021 gibt es keine Reisebeschränkungen, selbst in Pandemiezeiten lässt sich mit ihnen lesend die Welt umrunden. Die Auswahl der Nominierungen wurde von drei unabhängigen Jurys getroffen und am 18. März 2021 in einer Online- Präsentation vom Arbeitskreis für Jugendliteratur bekannt gegeben.

Nominierte Bücher:

Kinderbuch: Pembo. Halb und halb macht doppelt glücklich! (Ayse Bosse)
Eines Tages muss das Mädchen Pembo mit ihrer Familie ihre Heimat verlassen und nach Deutschland umziehen. Pembo will aber nicht. Sie liebt die Sonne, das Meer und die Freunde in ihrer türkischen Heimat. Angekommen in Deutschland ist ihr dort zunächst alles grau und fremd. Sie kennt niemanden. Sie fühlt sich zerrissen zwischen Hier und Dort... (ab 9 Jahren)

Kinderbuch: Irgendwo ist immer Süden (Marianne Kaurin)
Am letzten Schultag soll jeder aus der Klasse von seinen Plänen für die Sommerferien erzählen. Alle verreisen. Ins Ausland. Inas Mitschüler sind geradezu versessen aufs Ausland - es gibt sogar einen Wettstreit, wer schon in den meisten Ländern war. Als Ina an der Reihe ist, pocht es in ihrem Bauch, fast ganz oben beim Herzen. Und dann hört sie sich vor der Klasse sagen, sie würde in den Süden fahren... (ab 10 Jahren)

Comic: Manno! Alles genau so in echt passiert (Anke Kuhl)
"Manno!" erzählt in herrlichen Comic-Episoden von der Kindheit der kleinen Anke in einer hessischen Kleinstadt. Wir tauchen ein in eine Welt, in der Oma und Opa noch im selben Haus leben und in der man nachmittags auf ziemlich abseitige Ideen kommen kann. Eine Welt, die bei aller Familienintimität nicht ohne Brüche ist... (ab 7 Jahren)

Jugendbuch: Vor uns das Meer. Drei Jugendliche. Drei Jahrzehnte. Eine Hoffnung (Alan Gratz)
Wenn das eigene Zuhause zu einem Ort der Angst und der Unmenschlichkeit wird, ist es kein Zuhause mehr. Josef ist 11, als er 1939 mit seiner Familie aus Deutschland vor den Nazis fliehen muss. Isabel lebt im Jahr 1994 in Kuba und leidet Hunger - auch sie begibt sich auf eine gefährliche Reise in das verheißungsvolle Amerika. Und der 12-jährige Mahmoud verlässt im Jahr 2015 seine zerstörte Heimatstadt Aleppo, um in Deutschland neu anzufangen… (ab 14 Jahren, auch als EBook)

Kindersachbuch: Es geht rund. Die Verwandlungskraft der Kreisläufe (Johannes Vogt)
In diesem Buch geht es wortwörtlich rund: In Kreisform verfolgt man, wie der kleine Apfelkern zu einem großen Baum wächst, der süße Äpfel trägt. Wie aus der Kaulquappe ein Frosch wird, der Eier legt, aus denen kleine Kaulquappen schlüpfen. Es ist wie ein Zauber: etwas entsteht, verwandelt sich und schafft etwas Neues! (ab 6 Jahren)

Kindersachbuch: Meer! Das Wissens- und Mitmachbuch (Pior Karski)
Pior Karskis Mitmachbuch für Wasserratten regt an, nicht nur ein Log zu bauen (damit kann man Knoten messen), sondern auch eine Entsalzungsanlage, es erklärt, wie Leuchttürme funktionieren oder wie man ein Luftkissenboot baut, schaut in Bernsteine, bietet ein Meeresschildkrötenspiel und lässt seine Leser Galionsfiguren entwerfen. (ab 8 Jahren)

Download-Tipp der Woche:

ebiblogo
you are

E-Jugendbuch:
You are (not) safe here
(Kyrie MaCauley)

 


Wenn die größte Bedrohung für dein Leben dort lauert, wo du dich am sichersten fühlen solltest - in deinem Zuhause Tausende Krähen belagern die Kleinstadt Auburn, Pennsylvania, und es werden immer mehr. Alle Einwohner empfinden dies als Bedrohung - alle außer der 17-jährigen Leighton und ihren beiden jüngeren Schwestern. Denn die größte Gefahr lebt in ihrem Zuhause: ihr Vater, der immer wieder gewalttätig wird - und ihre Mutter, die schweigt und ihn nicht verlässt. Und die Nachbarn, die konsequent wegschauen...

Weiterhin 2 x pro Woche Abholservice - voraussichtlich bis 11.4.2021


Freitags von 16 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 12 Uhr können Sie vorgemerkte Medien während Ihres gebuchten Zeitfensters kontaktlos vor der Bücherei abholen. Nutzen Sie den Abholservice und hamstern Sie Lesefutter und andere Medien für sich und Ihre Kinder! Wir freuen uns, dass zahlreiche Nutzer:innen dieses Angebot annehmen und bedanken uns, dass die Abholtermine sehr pünktlich eingehalten werden.

Die Terminvergabe erfolgt unter bibkat.de/moetzingen - hier können Sie auch Ihre Medien vormerken. In der angegebenen Zeit können Sie Medien auch telefonisch unter 7406001 vormerken und einen Abholtermin vereinbaren.

Bis auf Weiteres ist die Rückgabe von Medien freitags von 16.00 von 18.00 Uhr und samstags von 10 bis 12 Uhr ohne Terminvergabe möglich. Wir stellen Körbe für zurückkommende Medien im Außenbereich bereit.

NEU: Ab sofort können während der Schließzeit der Bücherei die Tonie-Boxen vorgemerkt werden!

Damit Sie auch über diese Zeit ausreichend mit Lese-und Hörstoff versorgt sind, nutzen Sie bitte unser Onleihe-Angebot mit seiner riesigen Auswahl an eBooks, eAudios, eMagazines und ePapers.  Dann haben Sie zwar beim Lesen kein "echtes" Buch in der Hand, können jedoch am PC, Laptop, Tablet, Smartphone oder eReader unter tausenden Büchern, Hörbüchern, Zeitschriften und Zeitungen wählen. Vielleicht haben Sie während des Lockdowns Lust und Zeit, dieses Angebot einmal auszuprobieren. Auch Kinder- und Jugendmedien stehen in großer Zahl in der Onleihe zur Verfügung!
Alle, die die Onleihe zum ersten Mal ausprobieren wollen, finden auf YouTube Videos zu den wichtigsten Funktionen. 

Weil unsere Vorlesestunden dieses Jahr nicht stattfinden konnten, haben wir für Euch Vorlesebücher digital aufgenommen. Diese Bücher liest euch Frau Jakobs vor:

Ein Löwe in der Bibliothek von Michelle Knudsen, Orell Füssli Kinderbuchverlag

Ei, Ei, Ei! Die Maus hilft aus von Lorenz Pauli und Kathrin Schärer, Atlantis

Der Kiosk von Anete Melece, Atlantis

loewe
eieiei
IMG_0747

Klickt auf das Titelbild, dann kommt ihr direkt zur jeweiligen digitalen Vorleseaktion!

Herr Schmitt hat sich schon wieder was Neues für euch einfallen lassen!

Sicherlich habt ihr inzwischen alle 16 Fehler im Suchbild entdeckt. Im Bücherei-Schaufenster könnt ihr euch die Auflösung anschauen. Falls ihr das Fehlen des winzigen blauen Lesebändchens nicht entdeckt habt, nicht enttäuscht sein, denn das war wirklich, wirklich schwer zu entdecken.

Inzwischen hat Herr Schmitt das Ausmalen entdeckt und wirbelt durch einige Mandalas, die wir für euch gemacht haben. Ihr könnt euch die Mandalas auf der Seite buecherei.moetzingen.eu/ blog ausdrucken und danach kunterbunt ausmalen.
Wenn ihr mögt, macht ein Foto von euren Werken und schickt es uns als Mail an buecherei@moetzingen.de. Wenn wir euch dann endlich wieder in der Bücherei begrüßen dürfen, könnt ihr die Werke der anderen Kinder anschauen und bewundern. Also, ran an die Bleistifte und macht Herrn Schmitt bunt und lustig.

Wir freuen uns sehr auf eure Kunstwerke! 

mandala

Auf unserer Homepage im Virtuellen Treffpunkt findet Ihr neue Beiträge für Kinder und Eltern.
Außerdem gibt es dort zahlreiche Buchtipps, Beschäftigungsideen für Kinder, interessante Internet-Links .... einfach mal reinklicken!
Ganz aktuell gibt es dort auch den neuen Vorlesefilm Der Kiosk mit einer tollen Bastelanleitung.
Auch an die Kindergärten haben wir ein spannendes Vorlesevideo zum Thema Erde geschickt.


Büchereiführerschein für Kinder der ersten Klassen
Jetzt geht es endlich los!
Während des ganzen ersten Schuljahres, können Einser Kinder mit Mama oder Papa während eines Bücherei-Besuches zeigen, dass sie büchereifit sind. Anhand von vorbereiteten kleinen Aufgaben, die sie vor Ort zusammen mit einem Elternteil lösen, durchlaufen sie verschiedene Stationen, bekommen am Ende ein Lösungsblatt zur Kontrolle und im Anschluss dann den ersehnten ersten eigenen Büchereiausweis.
Mit Erlaubnis der Eltern machen wir ein Foto vom „Prüfling“, damit sich auch dieses Mal unsere neuen kleinen Bücherei-KundInnen auf dem Gruppenfoto im Windfang stolz präsentieren können. Auf alle Büchereiführerscheinkinder wartet ein kleines Geschenk. Schaut einfach mal in der Bücherei vorbei.

büfü

Folgende Änderungen sind zu beachten, damit wir alle gesund bleiben: (gilt nicht während der aktuellen verschärften Corona-Maßnahmen vom 15.12.2020 bis zunächst 11.4.2021!)
Unsere Öffnungszeiten beschränken sich derzeit auf mittwochs von 16.00 bis 18.30 Uhr und samstags von 10.00 bis 13.00 Uhr. Freitags gibt es wieder einen kontaktlosen Abholservice von 16-18 Uhr (siehe obige Beschreibung).
Die Anzahl der Personen, die sich gleichzeitig in der Bücherei aufhalten kann, ist auf 6 Personen begrenzt. Alle BesucherInnen müssen einen Korb benutzen. Es wird nur eine begrenzte Anzahl von Körben für die Ausleihe bereitgestellt, erst wenn wieder Körbe frei sind, können die nächsten KundInnen die Bücherei betreten.
Wir weisen ausdrücklich auf das Maskengebot hin und bitten, die Abstandsregeln einzuhalten. Desinfektionsmittel steht vor und in der Bücherei bereit.
Der Aufenthalt in der Bücherei sollte, um Wartezeiten zu vermeiden, nicht viel länger als 15 Minuten dauern.
Die Nutzung von Tablet und PC-Arbeitsplätzen ist derzeit leider nicht möglich. Alle Sitzgelegenheiten wurden entfernt und breitere Durchgänge geschaffen.
Um einen schnellen Ablauf zu gewährleisten, können derzeit keine Spiele vorgemerkt werden. Eine kleine Auswahl an Spielen steht ab jetzt wieder während der Ausleihe bereit. Auch Lernspiele und TIPTOI-Spiele sind wieder ausleihbar.
Zurückgebrachte Medien werden ausgebucht und kommen für einige Tage in Quarantäne.

aufsteller

Rund um die Uhr geöffnet unter: buecherei.moetzingen.eu und www.onleihe.de/ebib

Hier gibt's das Mitteilungsblatt vom 25. März 18. März11.März,  4. März25. Februar18.Februar

Adresse:
Schloßgartenstr. 7
71159 Mötzingen
07452-7406001
buecherei@moetzingen.de

Öffnungszeiten:
Freitag von 16:00 bis 18:00 Uhr und
Samstag von 10:00 bis 12:00 Uhr,
Abholservice mit Termin,
weitere Informationen

© 2021 Gemeindebücherei Mötzingen. Alle Rechte vorbehalten.