Medienangebot

buchkunst

Romane: Unterhaltung, anspruchsvolle Literatur, Bestseller, Krimi ... bei uns finden Sie immer das richtige Buch!
Sachbücher: Ratgeber, Kochbücher, Gartenbücher, Medizin, Reisebücher ... Information von A-Z
DVD Spielfilm: Im Kino verpasst? Aktuelle Filme, Literaturverfilmungen oder Klassiker schauen, wenn Sie Zeit haben!
DVD Wissen: Interessante Dokumentarfilme aus verschiedenen Themenbereichen
Hörbücher: Spannung, Liebe, Humor, Literatur, Familiengeschichten ... für die Autofahrt, in der Hängematte, neben der Hausarbeit - oder einfach zum Genießen
Zeitschriftenabos zu den verschiedensten Themen
eMedien: eBooks, eAudios, eMagazines, ePaper - eine riesige Auswahl finden Sie in unserer Onleihe eBib-Nordscharzwald

Die obigen Links führen Sie jeweils auf die aktuelle Medienliste unseres Online-Katalogs bibkat.de/moetzingen, absteigend nach Anschaffungsdatum.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Suchen, Finden, Stöbern und Entdecken!

lesen


Egal, ob Lesen Ihre große Leidenschaft ist, Sie nur im Urlaub lesen, Sie eher auf leichte Lektüre oder anspruchsvolle Romane stehen, ob Hörbücher Ihr Ding sind, Sie nur mal durch eine Zeitschrift blättern wollen, oder ob Sie sich abends auf dem Sofa gern mal einen richtig tollen Film ansehen - der erste Weg zu einer großen Auswahl an aktuellen Medien sollte Sie in Mötzingen in die Gemeindebücherei führen!

Und das Beste:
Der komplette Service der Bücherei - ausgenommen Mahngebühren und Medienersatz bei Verlust -
ist für Kinder und Erwachsene völlig kostenfrei.
Schauen Sie einfach mal bei uns rein - wir freuen uns auf Sie!

Aktuelle Medientipps, die Sie nicht verpassen sollten:

Was bedeutet es, eine Frau und Mutter zu sein – und dabei eigene Wege gehen zu wollen?
Mit frappierender Ehrlichkeit ergründet Elena Ferrante die widersprüchlichen Gefühle, die uns an unsere Kinder binden. Und zeigt uns die rätselhafte Schönheit und Brutalität dessen, was unser Leben ist.

frau

Frau um Dunkeln
von Elena Ferrandte, Standort: Fer
Auch als eBook in der Onleihe verfügbar

Leda ist fast fünfzig, geschieden, sie unterrichtet Englisch an der Universität in Florenz. Die erwachsenen Töchter sind jetzt beim Vater in Kanada, und Leda muss sich eingestehen, dass sie statt der erwarteten Sehnsucht vor allem Erleichterung empfindet. Den heißen Sommer verbringt sie in einem süditalienischen Küstenort: Bücher, Sonne, das Meer, was könnte friedlicher sein? Am Strand macht sich neben ihr allerdings eine übermütig lärmende neapolitanische Großfamilie breit, darunter eine noch junge Mutter und deren kleine Tochter. Leda beobachtet die beiden über Tage, zunächst fasziniert, wohlwollend. Allmählich aber schlägt ihre Stimmung um, irgendwann folgt sie einem Impuls und tut dem kleinen Mädchen und der Familie etwas Unbegreifliches an. Und wird selber heimgesucht, von lange verdrängten Erinnerungen - an gravierende Entscheidungen, die sie zu treffen hatte, ganz zum Leidwesen ihrer eigenen Töchter ...

Die Geschichte einer etwas befremdlichen Dreiecksbeziehung, die schlussendlich eskaliert.

unversehrt

Die Unversehrten
von Tanja Paar, Standort: Paa

Violenta und Martin lernen einander während des Studiums kennen. Sie führen eine Fernbeziehung, sie ist in Bologna, er in Berlin. Die Fernbeziehung läuft ganz gut und Violenta nimmt in Kauf, dass er auch hin und wieder mit anderen Frauen ins Bett geht. Bis eine dieser Affären länger dauert und die Geliebte schwanger wird und das Kind behalten will. Da Martin sich nicht entscheiden kann oder will, beendet Violenta die Beziehung. Doch selbst zehn Jahre später will sie ihn trotz allem zurück haben und startet einen erbitterten Kampf um ihn. Der Debütroman der österreichischen Autorin besticht durch seine Präzision, eine hochkomplexe Beziehungsgeschichte wird auf gerade einmal 160 Seiten komprimiert.
Auf der Verlagsseite können Sie die Pressestimmen nachlesen.

Three Pines – ein Dorf, so versteckt in den kanadischen Wäldern, dass es auf keiner Landkarte zu finden ist. Aber auch in der Idylle kann ein Mord passieren. Und mehr …

Feinste Krimikost!

kiefer

Hinter den drei Kiefern
von Louise Penny, Standort: Krimi, Pen

Three Pines. In den Wäldern Kanadas, nur eine Stunde von Montréal entfernt, liegt dieses idyllische Dorf. Aber am Morgen nach Halloween legt sich ein Schatten über Three Pines. Mitten im Dorf steht eine düster verkleidete Gestalt. Niemand weiß, wer sie ist und was sie vorhat. Auch Armand Gamache, der Polizeichef von Québec, der in Three Pines ein Wochenendhaus besitzt, um sich von seiner aufreibenden Arbeit zu erholen, kann ihr kein Wort entlocken. Was sollte er auch tun? Herumzustehen ist schließlich keine Straftat. Aber spätestens als eine Leiche gefunden wird, bricht Unruhe aus: Warum hat Gamache es nicht geschafft, die Dorfbewohner zu schützen? Monate später, als der Fall vor Gericht kommt, zweifeln alle an der Kompetenz des Superintendent. Und auch Gamache ist sich nicht sicher, ob sein Plan wirklich aufgeht. Ein riskanter Plan ...

Was zum Schmökern!

Eine große Liebe in Paris zur Zeit des Zweiten Weltkrieges ...

ort

Ein Ort für unsere Träume
von Kristin Harmel, Standort: Schmöker, Har

New York 1939: Die junge Amerikanerin Ruby liebt das Leben und die Liebe. Als sie den Franzosen Marcel kennenlernt, ist es sofort um sie geschehen – überglücklich nimmt sie seinen Heiratsantrag an und zieht mit ihm nach Paris. Doch die Deutschen haben Frankreich besetzt, und die Lebensbedingungen sind schwierig. Auch Rubys Ehe verläuft kompliziert, denn Marcel scheint etwas vor ihr zu verbergen. Der einzige Halt für Ruby ist die Nachbarstochter Charlotte. Als Marcel den Krieg nicht überlebt, bricht für Ruby eine Welt zusammen. Bis eines Tages ein junger Mann vor ihrer Tür steht – eine Begegnung, die alles verändern wird ...


Lesetipp aus unserer Onleihe

raum

Raum ohne Fenster
von Nather Henafe Alali

Alali erzählt von einem Paar, das sich liebt. Als er schwer verwundet wird und verschwindet, begibt sie sich auf den gefährlichen Weg nach Europa. In der Fremde trifft sie auf seinen engsten Freund. Ihre Geschichte scheint eine Wende zu nehmen, denn nichts ist unwahrscheinlich in den Wirren dieses Jahrhunderts.

Alalis hochemotionaler Debütroman handelt von Verlust und Erschöpfung, davon, wie der Krieg einem die Heimat nimmt - aber nicht die Hoffnung, nicht den Lebensmut, nicht die Widerstandskraft. Es ist ein ergreifendes und energisches Buch über Einsamkeit und Exil. Die Behauptung, "wir schaffen das", hat für Alalis Helden nämlich eine existentielle Bedeutung.

 

Noch ein Wort zur Bestseller-Liste:
Natürlich finden Sie bei uns Bestseller - Romane als auch Sachbücher! Allerdings kaufen wir nicht wahllos alle Bücher ein, die gerade auf der Liste stehen. Wir verwenden einiges an Zeit, um Besprechungen zu den einzelnen Büchern zu lesen und treffen dann eine Auswahl für den Einkauf.
Aktuelle Besprechungen der Bestseller-Liste Belletristik (Stand 2.6.19) vom Literaturkritiker Denis Scheck, den Sie vielleicht aus der Fernsehsendung "Druckfrisch" kennen, finden Sie hier. Aktuelle Besprechungen der Bestseller-Liste Sachbuch (Stand 5.5.19) finden Sie hier.

Adresse:
Schloßgartenstr. 7
71159 Mötzingen
07452-7406001
buecherei@moetzingen.de

Öffnungszeiten:
dienstags von 16.00 bis 18.30 Uhr
mittwochs von 16.00 bis 18.30 Uhr
samstags von 10.00 bis 12.30 Uhr
und jeden Samstag in den Ferien

© 2019 Gemeindebücherei Mötzingen. Alle Rechte vorbehalten.