Für junge Erwachsene und Junggebliebene

Manchmal klappt man ein Buch zu ...

und sieht manches mit anderen Augen
und hat einen Kloß im Hals
und fühlt sich lebendig
und kommt ins Grübeln
und ist aufgerüttelt
und muss es unbedingt weiterempfehlen

... und man hat sich verändert!

IMG_0130

Alle aufgeführten Titel sind mit dem Online-Katalog verlinkt und können von dort gleich vorgemerkt werden.

Buch und Film:

letztendlich1

Letztendlich sind wir dem Universum egal
von David Levithan
Standort: Tonne, Für junge Erwachsene, Ju3 Lev

Die Geschichte einer ungewöhnlichen ersten großen Liebe - und ein phantastischer Roman, wie er realistischer nicht sein könnte.
Jeden Morgen wacht A in einem anderen Körper auf, in einem anderen Leben. Nie weiß er vorher, wer er heute ist. A hat sich an dieses Leben gewöhnt und er hat Regeln aufgestellt: Lass dich niemals zu sehr darauf ein. Falle nicht auf. Hinterlasse keine Spuren. Doch dann verliebt A sich unsterblich in Rhiannon. Mit ihr will er sein Leben verbringen, für sie ist er bereit, alles zu riskieren - aber kann sie jemanden lieben, dessen Schicksal es ist, jeden Tag ein anderer zu sein? Wie wäre das, nur man selbst zu sein, ohne einem bestimmten Geschlecht oder einer bestimmten Familie anzugehören, ohne sich an irgendetwas orientieren zu können? Und wäre es möglich, sich in einen Menschen zu verlieben, der jeden Tag ein anderer ist? Könnte man tatsächlich jemanden lieben, der körperlich so gestaltlos, in seinem Innersten aber zugleich so beständig ist?
Eine ganz und gar verrückte, außergewöhnliche Liebesgeschichte! Ab 15 Jahren

letztendlich2

Letztendlich geht es nur um dich
von David Levithan
Standort: Tonne, Für junge Erwachsene, Ju3 Lev

Rhiannon liebt ihren Freund Justin, auch wenn der sie in der Schule eiskalt abblitzen lässt. So ist er halt. Und wenn Rhiannon auf der Rückfahrt von der Schule den Radiosender wechseln will, kommt von Justin "Mein Auto, meine Musik". Lädt Rhiannon ihn zu einer Party ein, beschwert er sich, dass sie ihn immer 'festnageln' will.
Eines Tages ist plötzlich alles anders: Justin lässt Rhiannon die Musik aussuchen, er singt aus voller Kehle mit und hört ihr aufmerksam zu. Rhiannon ist überglücklich. Doch dann kommt ein Fremder und behauptet, dass er für einen Tag in Justins Körper gewesen ist..."Wenn Glück sich so gut anfühlt, ist es eigentlich egal, ob es tatsächlich echt ist oder nicht."
Die langersehnte Fortsetzung von David Levithans Weltbestseller 'Letztendlich sind wir dem Universum egal' erzählt das, was uns alle beschäftigt hat: Wie fühlt es sich an, wenn die Liebe deines Lebens jeden Tag in einem anderen Körper steckt? Ein cooler und romantischer Roman über Geborgenheit, Verlässlichkeit und die wahre Liebe.

DVD: Letztendlich sind wir dem Universum egal
Standort: Tonne, DVD Jugendliche
 
"A" ändert täglich seine Gestalt. Mal ist er ein Junge, mal ein Mädchen, aber immer schlüpft er in den Körper eines Gleichaltrigen. Doch als er sich in Rhiannon verliebt, verzweifelt er an seinem ständig wechselnden Äußeren. Kann Rhiannon ihn lieben, obwohl er keine feste Identität hat?

 

Ein eBook-Tipp aus unserer Onleihe:

BGHC_ Nilsson_Hass_US_30.10.2015.indd

Hass gefällt mir
von Johanna Nilsson (Leseprobe)

Liken oder Hassen? Jonnas beste Freundin Gloria ist am Boden zerstört: Nach einer Party kursiert ein Sex-Video von ihr im Internet und sie hat mit fiesen Cybermobbingattacken zu kämpfen. Aber was genau ist eigentlich passiert? Jonna will ihrer Freundin helfen, doch Gloria schweigt berharrlich. Jonna glaubt, dass Robin hinter dem "Hass die Hure"-Chat steckt, in dem es krasse Kommentare über Gloria hagelt. Jonna beschließt, es ihm heimzuzahlen. Mit ihrem neuen Chat über Robin löst sie eine ungeahnte Hasslawine aus.

Hier eine Besprechung in der Süddeutschen Zeitung

Adresse:
Schloßgartenstr. 7
71159 Mötzingen
07452-7406001
buecherei@moetzingen.de

Öffnungszeiten:
dienstags von 16.00 bis 18.30 Uhr
mittwochs von 16.00 bis 18.30 Uhr
samstags von 10.00 bis 12.30 Uhr
und jeden Samstag in den Ferien

© 2019 Gemeindebücherei Mötzingen. Alle Rechte vorbehalten.