Ich weiß, heute Nacht werde ich träumen (Steven Herrick, ab 13 Jahren), stellt euch Sabine Lang vor.

Ein wunderschönes, poetisches Jugendbuch! Es beinhaltet so unglaublich viel Stimmung und Tiefe. Schon nach der ersten Seite wollte ich nicht mehr aufhören zu lesen. Anfangs war es etwas ungewohnt, denn das ganze Buch ist in Versform geschrieben, aber schon nach den ersten wenigen Sätzen, ist es gar kein Thema mehr.

Harry, der „Held“ des Buches, 14 Jahre alt, lebt mit seinem Bruder Keith und seinem Vater in einem kleinen australischen Dorf. Alle Drei haben auf ihre Art mit dem frühen Tod der Mutter zu kämpfen. Dazu kommen dann die Alltagssorgen in einem kleinen Dorf dazu. Da ist der erste Liebeskummer, der Verlust einer Freundin, die Naturgewalten in Australien und die Reibereien mit der Dorfjugend. Eine überschaubare Handlung, jedoch mit solch tiefgründigen Passagen, die so unglaublich schnell Atmosphäre schaffen und zum Nachdenken anregen.
Unbedingt lesen!!!!

"Ich weiß, heute Nacht
werde ich träumen,
dass sie das schwarze Oberteil trägt
und die Hipster-Strumpfhose,
träumen von ihrem Lächeln,
das sich
über meinen Schlaf breiten wird."

Eine poetische Geschichte über den Mut, nach den Sternen zu greifen, übersetzt von Uwe-Michael Gutzschhahn.
Ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2019, Kategorie Jugendbuch; Katholischer Kinder- und Jugendbuchpreis 2019